Meldungen

Neue Bilder von Brancion online

Sechs Mitglieder der Companie Basilisk waren in Brancion dabei. Mit vielen Erinnerungen, neuen Freundschaften und tollen Bildern sind sie zurückgekehrt. Die Bildern sind in unserer Galerie zu finden, ein Rückblick zum Anlass wird ebenfalls bald online sein.


Fete de St. Jean 21. & 22. Juni 2014 - Rückblick

Ruhig und ohne Organisationsstress reisten wir am Freitag 20. Juni als Gäste ans Fete de St. Jean nach Gruyères. Wie üblich wurde gemeinsam im schmucken Städtchen Gruyères zu Abend gegessen und so das Wochenende lanciert. Bei Kerzenlicht, Hypokras und Läckerli begannen wir uns wieder als Burgbesatzung von Schloss Gruyère zu fühlen und liessen den Abende gemütlich ausklingen.

Nach einer kühlen Nacht auf dem Wehrgang, war morgens früh Tagwache, vor den ersten Besuchern musste alles bereit sein! Wir konnten uns noch ein wenig erholen, hatten wir doch keine Stände aufzustellen.... Zusammen mit den ersten Besuchern begannen auch wir die mittelalterliche Athmosphäre einzuatmen. Da gab es einiges zu sehen! Eine Schmiede, Holzschnitzereinen, Kerzenzieher, Töpfer, Schuster, Ständen mit Stoffen, verschieden Gewürzen und in der Küche des Schlosses sogar eine Bäckerei. Neben dem Geniessen haben wir dann auch noch etwas gearbeitet, entweder in der Küche, oder beim Wachdienst konnten wir auch etwas zum Gelingen des Festes beitragen. Natürlich durfte auch das Tanzen nicht fehlen. 

Am Abend dann das Highlight des Festes: Das Entzünden des Johannesfeuer. So wie viele andere auch übergaben wir unsere Wünsche fürs nächste Jahr ins Feuer. Ob St. Jean uns die Wünsche erfüllen wird? Am Sonntag dann ein weiterer Tag auf dem Schloss Gruyère bei strahlendem Sonnenschein, gutem Essen und tollen Gesprächen. 

Wir möchten uns ganz herzlich bei der Compagnie des Tours für die Einladung, für die Organisation und das Kochen bedanken. Wie so oft war Gruyères der Ort für viele neue Bekanntschaften, gemütliche Stunden und neue Ideen. Wir freuen uns auf ein nächstes Mal! 


Seiten